Das Tanzsportzentrum in Hamburg … Tanzen im Zeichen der Raute
Wir freuen uns, dass sie auf uns aufmerksam geworden sind. Sie finden hier Informationen zu unseren Angeboten sowie über das aktuelle Clubgeschehen. Wir blicken auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück und sind bislang der einzige Tanzsportverein in Hamburg, der rund um die Uhr über drei große Tanzsäle verfügt. Schauen sie doch einfach mal vorbei oder kontaktieren sie uns. Ihre Tanzsportabteilung des HSV

Trainingsbetrieb auf der Ohe

Update Hygienekonzept Stand 08.07.21

Die neue Corona-Verordnung von Schleswig-Holstein vom 28.06.2021 enthält weitere Erleichterungen für den Sportbetrieb. Dementsprechend gibt es ein überarbeitetes Hygienekonzept für den Trainingsbetrieb auf der Ohe. Die Details sind dem Dokument zu entnehmen.

Olaf Wilke

Sportwart der TSA

Turnier der Goldenen 55

Beim Creativ Norderstedt wurden am Wochenende wieder Turniere ausgerichtet. Das erste Qualifikationsturnier zur Goldenen 55 tanzten Ellen Wüpper und Christof Schulz. Sie erreichten Platz 2 von 22 startenden Paaren.

Trainingsbetrieb auf der Ohe

Update 31.05.2021

Mit der neuen Corona-Verordnung von Schleswig-Holstein können wir wieder den vollständigen Trainingsbetrieb im Tanzportzentrum auf der Ohe aufnehmen. Das gilt auch für den Gruppenunterricht. Es bestehen aber trotzdem Auflagen, die zu beachten sind und im neuen Hygienekonzept festgehalten sind. Die wesentlichen Punkte sind:

Für das freie Training gilt, dass pro Saal bis zu 4 Paare zugelassen sind. Eine Reservierung von Trainingszeiten in unserem Kalender ist weiterhin notwendig! 

Für den Gruppenunterricht (Line Dance, Tanzkreise, Turnierpaare) gilt, dass es bis zu zehn Personen bzw. 5 Paaren im Saal keine Einschränkungen gibt.

Für den Gruppenunterricht mit mehr als 10 Personen bzw. 5 Paaren im Saal gilt, dass bzgl. Corona nur(!) getestete Personen, vollständig geimpfte Personen sowie genesene Personen am Training teilnehmen dürfen. Ein entsprechender Nachweis ist erforderlich.

Der Starttermin für den Gruppenunterricht, sowie die genaue Vorgehensweise wird derzeit noch mit den Verantwortlichen abgestimmt. Die endgültige Vorgehensweise wird in Kürze bekanntgeben.

Olaf Wilke

Sportwart der TSA

Trainingsbetrieb auf der Ohe

Update 26.02.2021

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung von Schleswig-Holstein vom 26.02.2021 ist wieder ein Trainingsbetrieb auf der Ohe möglich. Ab dem 1. März darf pro Saal ein Turnierpaar je Zeiteinheit frei trainieren (wie früher vor dem 02.11.2020).
Voraussetzung für eine Trainingseinheit ist die Reservierung einer Trainingszeit über unseren Kalender.

Ein Gruppentraining ist leider nicht gestattet, weder für Turnierpaare noch für Tanzkreispaare noch für Line Dancer. Es gelten die Bedingungen des neuen Hygienekonzepts.

Olaf Wilke

Sportwart der TSA


News 19.01.2021

Laut Landesverordnung SH vom 08.01.2021 ist der Betrieb von Sportstätten weiterhin bis zum 31.01.2021 nicht erlaubt. Über eine Ausnahmegenehmigung ist es uns gestattet, ausschließlich Kaderpaaren des HATV sowie des TSH in unseren Räumlichkeiten ein Training zu ermöglichen. Der Trainingsbetrieb startet am 20.01.2021. Dafür ist der Kalender zur Reservierung von Trainingszeiten für Kaderpaare wieder geöffnet.

Olaf Wilke

Sportwart der TSA im HSV

News 07.01.2021

Bedingt durch die Verlängerung der Verordnung bis zum 31.01.2021 bleibt unser Tanzsportzentrum laut Ordnung des Landes SH weiterhin geschlossen. Jegliches Training in unseren Räumen ist untersagt.

Der Kalender zur Reservierung von Trainingszeiten bleibt für diesen Zeitraum abgeschaltet.

News 15.12.2020

Ab Mittwoch, den 16. Dezember 2020, muss der Trainingsbetrieb in unserer Tanzsportanlage laut Verordnung des Landes SH erneut ausgesetzt werden, d.h. jedes Training in unseren Räumen ist untersagt. Diese Regelung gilt bis zum 10. Januar 2021.

Der Kalender zur Reservierung von Trainingszeiten wird für diesen Zeitraum abgeschaltet.

Olaf Wilke

Sportwart der TSA im HSV

NDTM 2021 im HSV fällt aus

Die Gemeinschaftsveranstaltung Norddeutscher Tanzmarathon 2021 ist für das Wochenende 16./17. Januar 2021 geplant. Die Tanzsportabteilung des HSV hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage in Deutschland entschieden, die Traditionsveranstaltung im nächsten Jahr nicht durchzuführen.

Die derzeitigen Zahlen der Infektionen werden sich aus unserer Sicht in der Winterzeit nicht dramatisch verbessern. Für uns sind die Risiken einer möglichen Infektion während der geplanten Veranstaltung einfach zu hoch. Auch mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept können wir nicht die Gesundheit aller Beteiligten garantieren – Turnierpaare, Wertungsrichter, Turnierleitung, ehrenamtliche Helfer und Zuschauer. Darüber hinaus sind unsere Räumlichkeiten an der Ohe zwar recht groß, aber leider auch sehr alt. Insbesondere gibt es keine Klimaanlage, und die bestehenden Lüftungsmöglichkeiten – gerade für eine Turnierveranstaltung – sind sehr begrenzt. Hier besteht das größte Ansteckungsrisiko über Tröpfchen und Aerosole. Diesen Umstand können wir nicht beseitigen. Die Entscheidung zur Absage ist uns nicht leicht gefallen, aber aus unserer Sicht gab es keine andere Wahl.

Die Abteilungsleitung der TSA des HSV

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen