Webmaster

Es standen Turniere der Senioren B und A Klasse auf dem Programm. Mangels Meldungen mussten die Turniere der Senioren I leider abgesagt werden. Bei den verbleibenden Senioren III und II wurde dreimal nur ein Finale getanzt. Vorher durften die Paare sich in ihrem Lieblingstanz einzeln präsentieren. Nur in der Senioren III A gab es eine Vorrunde mit 8 Paaren. Andreas & Petra Franz konnten mit Heimvorteil in der Senioren II A mit Platz 3 von 6 Paaren eine Platzierung ergattern. Thomas & Tina Riebschläger vom Tanzklub Weiß-Blau Celle gewannen klar das Turnier der Senioren II B und sind damit aufgestiegen.

Senioren III B

Senioren III B

Senioren III A

Senioren III A

Senioren II B

Senioren II B

Senioren II A

Senioren II A

Das Wertungsgericht

Das Wertungsgericht

Platz 3 für Petra & Andreas Franz

Petra & Andreas Franz

Aufsteiger in die Sen II A: Thomas & Tina Riebschläger

Thomas & Tina Riebschläger

Etwa 10 Stunden dauert die Bahnfahrt von Hamburg nach Brno. Brno (deutsch: Brünn) ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und hat rund 405.000 Einwohner. Seit einigen Jahren richtet die Czech Dance Sport Federation im modernen Universitätscampus WDSF Turniere aus. Im Rahmen der Brno Open 2015 wurden 17 Turniere quer durch alle Altersklassen angeboten.

HSV Paare waren in folgenden Turnieren am Start:

Sven Paysen & Larissa Gessner erreichten in einem sehr starken Teilnehmerfeld von 47 Paaren in der Klasse Youth Latin die nächste Runde leider nicht. Im Turnier der Youth Standard belegten sie von 38 Paaren den 32. Platz.

Dirk Keller & Heidemarie Schulz Brüsewitz sowie Manfred & Andrea Otto gingen im Senioren III Open Turnier an den Start. Hier waren insgesamt 34 Paare gemeldet. Unsere Senioren Paare erreichten mühelos das Semifinale. Dirk und Heidi verpassten mit Platz 7 ganz knapp die Finalrunde. Manfred und Andrea belegten am Ende Platz 11.

Begrüßung

Am 18. Januar 2015 fand in unseren Räumlichkeiten auf der Ohe, als Danke-Schön für die geleistete ehrenamtliche Arbeit, der alljährliche  Neujahrempfang des HSV-Amateurvorstandes für die Abteilungsleitungen statt.

Der große Festsaal  war entsprechend hergerichtet und  im Trainingssaal 3 wartete das leckere Buffet auf die Anwesenden. Als Ehrengästen konnten neben vielen anderen Carl-Edgar Jarchow – kommissarischer Präsident des Hamburger SV – und Dietmar Beiersdorfer – Vorstandsvorsitzender der HSV Fußball AG – begrüßt werden. Weiterlesen

Die ersten Vorbereitungen laufen bereits, wir freuen uns auf eine schöne, spannende Meisterschaft mit vielen Gästen.

Wie bereits bei der GLM Sen III werden wir wieder die Säle 2 und 3 zusammenlegen und so eine Tanzfläche von 18 x 10 Meter zur Verfügung stellen.

Saal 1 steht den Tänzern zum Eintanzen und zum Aufenthalt zur Verfügung.

Saalplan

Marco Wittkowski & Petra Fischer

Mit großem Bedauern nehmen wir zur Kenntnis, dass unser Turnierpaar Petra Fischer & Marco Wittkowski ihre gemeinsame Tanzkarriere aufgrund von gesundheitlichen Problemen beendet hat.

Sie haben in den letzten Jahren sehr erfolgreich die Farben des Hamburger Sport-Verein sowie die des HATV national und international vertreten, zuletzt in der Startgruppe Senioren I.

Wir danken ihnen ganz herzlich für ihr tänzerisches Engagement und wünschen beiden alles Gute für die weitere Zukunft. Petra möchte nach ihrer Knieoperation und der Rehabilitation wieder das Training aufnehmen und sucht dafür einen neuen Tanzpartner.

Weitere Informationen dazu sind auf der HATV-Seite zu finden.

 

Olaf Wilke, Sportwart

Bei der danceComp in Wuppertal haben folgende Paare gemeldet:
Freitag 04.07.2014
Beim Turnier WDSF Open Senioren III waren 126 Paare am Start.
Heinz-Jürgen & Jutta Kühl kommen in Viertelfinale auf Platz 24.
Manfred & Andrea Otto kommen in Achtelfinale auf Platz 34-35.
Senioren II A : Dirk & Martina Bendrin kommen auf Platz 5 von 20 Paaren.
Samstag 05.07.2014
WDSF Open Senioren II : Heinz-Jürgen & Jutta Kühl kommen auf Platz 62-63 von 192 Paaren
Hauptgruppe II A : Andrew Duke & Angela Sauer gewinnen ihr Turnier knapp bei 23 startenden Paaren.
Sonntag 06.07.2014
WDSF Open Senioren I : Ingo Carstens & Sandra Schneider verpassen mit Platz 81-82 ganz knapp den Einzug in die zweite Runde bei 133 startenden Paaren.