News

1 2 3 8

Bei der GOC in Stuttgart starteten Sandra Schneider und Ingo Carsten bei den Sen II S.  Sie erreichten Platz 140 von 216 Paaren und konnten zwei Runden tanzen.

In den letzten Wochen musste der Horst-Isernhagen Saal (Saal1) häufiger mal für den täglichen Trainingsbetrieb gesperrt werden. Eine kleines, fleißiges Team hatte in diesen Tagen die alten Halogenscheinwerfer gegen moderne  LED Lampen ausgetauscht.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern, der kostenfreien Bereitstellung eines Gerüstes, sowie für das Verständnis aller Mitglieder für die Beeinträchtigung des Trainingsbetriebes bedanken.

Es war wie in früheren Zeiten: Die Ohe tobte! Bei den 6 Turnieren der Gemeinsamen Landesmeisterschaften für Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein wurden die Landesmeister in der Hauptgruppe und der Senioren I in der D-, C- und B-Klasse „ausgetanzt“. Bei teilweise über 300 Personen im Saal war die Stimmung unglaublich, und die Paare wurden frenetisch angefeuert. Turnierleiter Bernd Blaschke führte routiniert und zügig durch alle Turniere, Pausen ergaben sich nur durch die Siegerehrungen für alle Verbände. Insbesondere durch die Schachtelung der D, C und B Turniere waren die Wertungsrichter ziemlich gefordert, so dass für sie nicht viel Zeit blieb sich zu erholen und zu stärken. An dieser Stelle nochmals Dank an alle Beteiligte – Turnierpaare, Wertungsrichter, Turnierleitung, Helfer – für das Gelingen dieser tollen Veranstaltung. Die einzelnen Ergebnisse der Turniere sind online verfügbar.

HGR-D

HGR-D-HATV

SEN I-D

HGR-C

HGR-C-HATV

SEN I-C

SEN I-C-HATV

HGR-B

HGR-B-HATV

SEN I-B

SEN I-B-HATV

das Wertungsgericht

Alexander Trushin & Elizaveta Trushina

Am Samstag den 10.02.2018 wurden beim TTC Savoy die Landesmeisterschaften der fünf Nordverbände der Hauptgruppe A und S und der Senioren S durchgeführt. Vom HSV Tanzsport waren Alexander Trushin & Elizaveta Trushina in der Startklasse Hauptgruppe S Latein am Start. Für Alexander und Elizaveta war es das erste gemeinsame Turnier. Sie wurden mit der Bronzemedaille bei der Hamburger Meisterschaft belohnt. Gesamtergebnis

1 2 3 8