Sven Paysen & Larissa Gessner erreichen Semifinale des Deutschlandpokals der HGR-A Standard

DSCN0124

Sven Paysen & Larissa Gessner

Bei zwei Turnieren stand der HSV an diesem Wochenende auf den Startlisten und beide Male waren es Sven & Larissa, die uns deutschlandweit vertraten. Sie begannen ihr Turnierwochenende am Samstag beim Deutschlandpokal der Hauptgruppe A-Standard bei der TSA des TSV Reinbek. Startberechtigt waren bei diesem Turnier Paare der Jugend, der Hauptgruppe und der Hauptgruppe II. Eigentlich war es aber mehr ein Jugendturnier, denn die Hauptgruppe (und HGR-II) war bei den 38 angetretenen Paaren eindeutig in der Minderheit. 

Sven & Larissa schätzten Ihre Turnierchancen im Vorfeld anhand der ihnen bekannten Paare recht vorsichtig ein. “Das Semifinale wäre schon toll” meinten sie kurz vor der Vorrunde. Sie zeigten aber von Anfang an eine super Leistung und erreichten die erste und zweite Zwischenrunden mit fast allen Kreuzen. Im Semifinale sahen sie auch sehr gut im Feld aus, aber die Konkurrenz war hier schon enorm gut. Trotzdem ließen sie in der 12er-Runde auch noch 2 Paare hinter sich und beendeten das Turnier als beste Norddeutsche mit dem 10. Platz von 38 Paaren. Somit gehören die beiden zu den Top Ten Paaren Deutschlands. Herzlichen Glückwunsch!!!

Hier ein kurzes Video von Sven & Larissa aus dem Semifinale:

Am Sonntag tanzten sie dann noch in Rendsburg bei den Baltic Youth Open und gingen beim Ranglistenturnier der Jugend A-Standard an den Start. In diesem Turnier verpassten Sven & Larissa ganz knapp das Finale und beendeten das Turnier mit dem Anschlussplatz zur Endrunde auf Platz 8 von 20 Paaren.