Am 20.10. fand in Elmshorn die Deutsche Meisterschaft der Sen I S Standard statt, dort starteten Natalia Reichert und David Wolfkuhl. Sie waren das beste Hamburger Paar und wurden 12. von 32.

In Rostock wurden die Rostocker TurnierTanzTage ausgerichtet. Petra Ehrhardt und Achim Fanter tanzten an beiden Tagen die Sen III S Turniere, die leider nur aus jeweils einem Finale bestanden.

In Norderstedt fand das Jugendwochenende statt. Veronika Stolbynska und Edgar Aschenbrenner tanzten beim Creativ Norderstedt das Jug C Std Turnier und konnten Platz 4 von 6 erreichen. Beim 1. SC Norderstedt nahmen sie am Jugend C Standard und Jugend A Lateinturnier teil.

Beim 1. SC Norderstedt tanzten Sandra Kretz und Jonathan Boger die Jun II und Jug B Latein und Standardturniere. Im Jun II B Lateinturnier erreichten Platz 2 von 5 Paaren, das Jug B Lateinturnier haben sie gewonnen, es waren 10 Paare am Start.Als Sieger durften sie das Latein Jug A Turnier mittanzen und wurden hier 2. von 3! Auch das Jug B Standard Turnier konnten sie gewinnen.

Heidi Schulz und Dirk Keller fuhren nach Almere, um bei den Holland Masters das Sen III S Turnier zu tanzen. Sie belegten Platz 20 von 44.