Das Tanzsportzentrum in Hamburg … Tanzen im Zeichen der Raute
Wir freuen uns, dass sie auf uns aufmerksam geworden sind. Sie finden hier Informationen zu unseren Angeboten sowie über das aktuelle Clubgeschehen. Wir blicken auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück und sind bislang der einzige Tanzsportverein in Hamburg, der rund um die Uhr über drei große Tanzsäle verfügt. Schauen sie doch einfach mal vorbei oder kontaktieren sie uns. Ihre Tanzsportabteilung des HSV

Turniere am 14./15.9.

In Pinneberg fanden die Seniorenturniere um die Ehrenpreise und die Jugendturniere um die Seifert-Automobil-Pokale statt.

Am Sonnabend tanzten Petra Ehrhardt und Achim Fanter das Sen III S Turnier und erreichten den 4. Platz von 7. Marita und Thomas Illies  erreichten am Samstag im Turnier Sen IV S den 16. Platz bei 22 teilnehmenden Paaren.

Sonntag starteten Sandra Kretz und Jonathan Boger im Jug A Latein und Jug B Standard Turnier. Das Lateinturnier endete mit einem 3. Platz, das Standardturnier mit Platz 2.

 

Heidi Schulz und Dirk Keller fuhren an diesem Wochenende nach Fürth zum Ranglistenturnier der Sen III S Standard. Sie belegten Platz 13 von insgesamt 73 teilnehmenden Paaren.

Turniere am 7. und 8.9.

An diesem Wochenende fanden die Norddeutschen Meisterschaften der Hauptgruppe II und Senioren III statt.

Am Sonnabend starteten in Hannover beim TTC gelb weiß Annika Rosseburg und Florian Rüttinger sowie Constance und Maximilian Labe in der Hgr II A. Constance und Maximilian wurden Hamburger Vizemeister, Annika und Florian 3. von Hamburg. Natalia Reichert und David Wolfkuhl sind Hamburger Meister in der Hgr II S Standard.

Sonntag tanzten Heidi Schulz und Dirk Keller beim TTC Savoy in Norderstedt die Sen III S. Sie belegten Platz 3 von 21 und sind damit Hamburger Vizemeister.

Siegerehrung Hamburg

Außerdem fand in Aschaffenburg das letzte Qualifikationsturnier der LS 66 mit Marita und Thomas Illies statt, sie erreichten Platz 25 und haben sich damit für die Endveranstaltung qualifiziert.

Turniere am 31.8.

In Holm fanden  Turniere unter dem Motto „Die Ostsee tanzt“ statt, dort starteten Sandra Schneider und Ingo Carsten in der Sen II S und belegten den 3. Platz. Petra Ehrhardt und Achim Fanta tanzten in der Sen III S und wurden 8.

Stuttgart 2019

Zu den GOC nach Stuttgart fuhren Heidi Schulz und Dirk Keller für das Sen III WDSF-Turnier sowie Sandra Schneider und Ingo Carsten zum Sen II WDSF-Turnier. Heidi und Dirk belegten Platz 39 von 241, Sandra und Ingo Platz 165 von 222.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen