Das Tanzsportzentrum in Hamburg … Tanzen im Zeichen der Raute
Wir freuen uns, dass sie auf uns aufmerksam geworden sind. Sie finden hier Informationen zu unseren Angeboten sowie über das aktuelle Clubgeschehen. Wir blicken auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück und sind bislang der einzige Tanzsportverein in Hamburg, der rund um die Uhr über drei große Tanzsäle verfügt. Schauen sie doch einfach mal vorbei oder kontaktieren sie uns. Ihre Tanzsportabteilung des HSV

Category: Allgemein

Trainingsbetrieb auf der Ohe

Update Hygienekonzept Stand 04.04.2022

Es gibt ein neues Hygienekonzept für die Ohe aufgrund der neuen Verordnung von Schleswig-Holstein.

Es gibt zwar keine Einschränkungen mehr, aber die Pandemie ist nicht vorbei. Deshalb sollte jeder entsprechende Schutzmaßnahmen einhalten.

Die Details sind dem Dokument zu entnehmen.

Olaf Wilke

Sportwart der TSA

Turnierabsage

Leider sehen wir uns, auch in Absprache mit dem TC Rotherbaum, aufgrund der derzeitigen Corona-Situation gezwungen, die geplante Veranstaltung für das Norddeutsche Senioren-Wochenende am 9. und 10. April 2022 in den Räumen des HSV abzusagen. Der Schutz aller Beteiligten – Tanzpaare, Offizielle, Helfer, Zuschauer – ist uns wichtig. Die Corona-Infektionszahlen in den letzten Wochen sind auf einem sehr hohen Niveau mit i.d.R. über 200.000 Fällen täglich, am 18.03. bei fast 300.000. Sie liegen damit deutlich über dem Niveau von Januar 2022, bei dem wir schon den Norddeutschen Tanzmarathon absagen mussten. Wir sind der Meinung, dass das Infektionsrisiko zurzeit zu hoch ist, um sportliche Aktivitäten in geschlossenen Räumen durchzuführen.
Wir haben zwar ein Hygienekonzept aufgestellt, dass der aktuellen Corona-Verordnung entspricht. Aber leider sind unsere Räumlichkeiten nicht so gestaltet, dass wir ein solches Konzept für eine Tanzveranstaltung mit vielen Leuten im Saal im Hinblick auf die Hygiene einfach umsetzen können. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten bestehen insbesondere keine ausreichenden Lüftungsmöglichkeiten, die zur Reduzierung des Risikos einer Ansteckung notwendig sind. Viele Mitglieder sprechen sich gegen die Durchführung der Veranstaltung aus. Das bedeutet auch, dass die notwendige Anzahl Helfer nicht zur Verfügung steht. Zusätzlich sind die Meldezahlen zu den Turnieren im HSV bislang recht überschaubar.
Wir sind über diese Entscheidung nicht glücklich und hoffen, dass die Situation sich im Verlauf des Jahres bessert, um wieder Turniere durchführen zu können.
Die Abteilungsleitung des HSV Tanzsport

34. Norddeutsches Seniorenwochenende

Update von 19.03.2022 Die Veranstaltung wurde abgesagt

Am 9. und 10. April 2022 findet das 34. Norddeutsche Seniorenwochenende (NDSW) statt, nachdem es 2020 und 2021 leider Corona-bedingt ausfallen musste. Das NDSW ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Walddörfer SV und des TSV Glinde sowie des TC Rotherbaum mit dem HSV als Ausrichter. Die Turniere des HSV finden im Tanzsportzentrum auf der Ohe (Clubhaus) in Norderstedt statt. 

Der Hamburger-Sportverein bietet am 9. April die folgenden Turniere an (Stand 12. März 2022):

 TurnierStartzeit
lt. TS
Akt.
Startzeit
Einlass-
Zeit
Anzahl
Meldungen
Sen IV D-Std13:0013:0011:302
Sen III D-Std13:00  8
Sen II D-Std13:00  8
Sen I D-Std13:00  1
Sen IV C-Std14:00  2
Sen III C-Std14:00  10
Sen II C-Std14:00  4
Sen I C-Std14:00  3

Am 10. April stehen die folgenden Turniere auf dem Programm (Stand 12. März 2020)

 TurnierStartzeit
lt. TS
Akt.
Startzeit
Einlass-
Zeit
Anzahl
Meldungen
Sen V S-Std12:0012:0010:300
Sen IV S-Std13:00  6
Sen III S-Std14:00  4
Sen II S-Std15:00  0

Je nach Meldezahlen werden die Turniere geschachtelt durchgeführt, d.h. zwei oder auch drei Turniere laufen parallel ab, indem zuerst alle Vorrunden getanzt werden und anschließend alle Endrunden, gegebenenfalls Zwischenrunden. Die genauen Startzeiten der Turniere sowie der geplante Ablauf werden in der Woche vor dem Turniertag hier bekannt gegeben.

Für die Veranstaltung wird ein Hygienekonzept ausgearbeitet, dass der neuesten Corona-Verordnung entspricht. Diese wird voraussichtlich am 20. März 2022 veröffentlicht.

Unabhängig davon sind derzeit die Corona-Infektionszahlen ziemlich hoch, im norddeutschen Raum liegt die Inzidenz deutlich über 1.000. Inwieweit unter diesen Bedingungen Tanzsportturniere durchgeführt werden sollten, muss noch entschieden werden. Insbesondere sind die baulichen Gegebenheiten im Tanzsportzentrum des HSV im Hinblick auf Corona-Schutzmaßnahmen nicht optimal.

Olaf Wilke

Sportwart der TSA

Turnierstarts am 7./8.3.

Im Rahmen der Turniere um die Michelpokale tanzten Constance und Maximilian Labe an beiden Tagen die Turniere der Hauptgruppe und Hauptgruppe II A Standard, Annika Rosseburg und Florian Rüttinger die Turniere der Hauptgruppe II und Sen I A Standard. Constance und Maximilian erreichten in den Hauptgruppe Turnieren Platz 5 (von 8) und Platz 6 (von 10), in den Hauptgruppe II Turnieren wurden sie jeweils zweite.

Annika und Florian wurden am Sonnabend 4. (von 6) und 3. von 7, Sonntag belegten sie zweimal Platz 3.

Veronika Stolbynska und Sönke Scheele starteten am Sonntag in der Hauptgruppe B Standard, sie belegten Platz 8 von 13 Startern.

Bei der gemeinsamen Landesmeisterschaft der Sen IV Standard gingen Marita und Thomas Illies im WSV an den Start und erreichten Platz 18 von 28 Paaren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen